Kackt dir ein Vogel auf den Kopf, hast du dann Kot auf deinem Schopf.

Anleitungen

Du willst auch was schreiben und kennst die coolen Jungs vom Webzirkel? Dann schreib sie an, damit auch Du mitmachen kannst. Du hast ein T-Shirt? Dann bist Du sogar verpflichtet Dich zu melden!

Anmelden/Einloggen:

Um einen Beitrag auf dem Webzirkel zu schreiben müsst Ihr Euch anmelden. (Nicht mäckern, dafür fallen die Sicherheitscodes und die Wartezeiten weg. Ausserdem könnt ihr ja ein Cookie anlegen lassen und bleibt dann immer angemeldet…)

Klickt auf den link “Anmelden”. Der dürfte in der rechten Spalte rumlungern.

Zu Anfang ist euer Benutzername der Nachname und das Passwort der Vorname. Umlaute müssen umschrieben werden, ü wird also zu ue. Wenn ihr noch keinen Account haben solltet, mailt mir.

Nach dem ersten Einloggen bitte unbedingt Benutzernamen und Passwort ändern, sowie das Profil vervollständigen.

Das Cookie bekommt Ihr wenn Ihr beim Anmelden ein Häckchen macht (also bitte erst beim Anmelden mit dem NEUEN Benutzernamen/Kennwort)

UPDATE: Wie ich mitbekommen habe kann man den Nutzernamen nicht ändern. Einfach einen Spitznamen angeben der dann als Name im Blog verwendet werden kann…

Blogposts :

Wenn Ihr was schreiben wollt macht Ihr das im so genannten Backend. Da kommt Ihr nach dem Anmelden automatisch hin. Falls ihr per Cookie angemeldet auf der Seite ankommt, sucht nach dem Link Site Admin.

Klickt auf Schreiben und legt los! In der normalen Visuell Ansicht könnt Ihr schon sehr bequem Links und Bilder einfügen. Alles was komplizierter ist erfordert die Code Ansicht und ein wenig HTML. Die wichtigsten Fälle erklär ich weiter unten.

Schreiben, gucken ob Ihr eine Überschrift dabei habt, wenn Ihr wollt Korrekturlesen, möglichst sinnige Kategorien angeben und dann auf veröffentlichen klicken.

Alle Beiträge können im nachhinein editiert/berichtigt werden!

Kommentare:

Wenn Ihr nur auf einen Eintrag antworten wollt dann Benutzt bitte die Kommentare. Wenn Ihr eingeloggt seid steht euer Name automatisch mit bei, ansonsten kann hier schnell einer mit angegeben werden.

YouTube und Ähnliches:

Um ein Video in die Seite einzubetten braucht ihr den embed code. Den findet Ihr bei allen YouTube Clones eigentlich recht schnell. Einfach kopieren und nach dem Schreiben des Beitrags in der Code-Ansicht in den Text einfügen. Das war’s schon!

UPDATE: Die Autorenaccounts können im Moment noch keine Videos embedden. Ich arbeite dran…

Twitter:

Habt Ihr schon die schnafte Leiste “Was machen die Zirkler” gesehen? Wollt Ihr das auch eure Nachrichten dort auftauchen? Nix leichter als das:

  • geht auf twitter.com und erstellt euch einen Account
  • als nächstes müsst Ihr euch als “webzirkel” bei Twitter anmelden. Das Passwort dafür lautet webz1rkel
  • nun surft Ihr als “webzirkel” eingeloggt zu Eurem eigenen Account (www.twitter.com/euername) und klickt da auf follow
  • ausloggen
  • wieder als Ihr selbst einloggen

Ab jetzt dürften alle Eure Posts bei Twitter auf der Homepage des Zirkels auftauchen. Wenn ihr die anderen Zirkler auch auf follow stellt und SMS-Nachrichten aktiviert bekommt ihr diese Posts sogar direkt auf Handy! Angeblich gratis!
Twitter ist ein Phänomen und es gibt hunderttausend Möglichkeiten zu twittern. Instant Messages, Programme für euren Computer, SMS-Nachrichten…

RSS/Feeds:

Ihr wollt immer über die neusten Posts auf dem Webzirkel informiert sein?

Dann schaut Euch doch einfach mal die Links “Einträge RSS” und “Kommentare RSS” an. Diese könnt Ihr in den Newsreader eures Vertrauens einbinden und der Webzirkel kommt zu Euch, anstatt Ihr zum Webzirkel gehen müsst…

Blog Tools/Editoren:

Ihr seid über eine coole Seite im Netz gestolpert und wollt das der ganze Webzirkel davon erfährt? Aber hinsurfen und einen Post machen dauert so lange! Kein Problem meine Freunde!

Es gibt natürlich auch Programme mit denen Ihr direkt auf dem Zirkel posten könnt. Wie die im einzelnen funzen müsst Ihr euch selbst auskaspern, aber wichtig ist das ihr die API URL braucht. Für den Zirkel lautet die:

http://www.webzirkel.com/xmlrpc.php

Wichtig ist noch das manche Programme den Zirkel als Moveable Type Blog erkennen, nicht als WordPress Blog. Benutzername und Passwort sind die von Eurem Account.

Empfehlen kann ich ScribeFire, ein Firefox Plugin zum bloggen, oder Flock, einen firefoxähnlichen Browser der auch auf die Verwendung von flickr, Youtube und del.icio.us spezialisiert ist. Auf beide trifft die Moveable Type Ausnahme zu

Noch fragen? Schreibt mir!